Tauchlampen



Artikel 1 - 20 von 30

Tauchlampen

Sie wissen nicht welche Lampe zum Tauchen am besten geeignet ist? In unserem Tauchausrüster Onlineshop finden Sie Taucherlampen die wir einem Tauchlampen Test unterzogen haben, damit wir Ihnen nur sichere und zuverlässige Unterwasserlampen anbieten können. Für die richte Auswahl schauen sie sich auch unsere Tauchlampen Beratung an.

Nicht jede wasserdichte Lampe eignet sich als Taucherlampe

Eine Tauchlampe muss einem Taucherlampen Test unter einem erhöhten Druck unterzogen werden um bei einem Tauchgang dem Wasserdruck standzuhalten. Das ist nicht bei jeder Unterwasser Taschenlampe der Fall. Viele wasserdichte Taschenlampen eignen sich nur für den Einsatz bei Regen oder in nur sehr flachen Gewässern.

Alle Unterwasserlampen in unserem Online Tauchshop sind geprüfte Taucherlampen die sich für den Einsatz in größeren Tiefen eignen. Die maximale Einsatztiefe einer jeden Taucherlampe aus unserem online Divestore finden Sie in der technischen Beschreibung der jeweiligen Unterwasserlampe.

Taucherlampen mit langer Brenndauer

Es gibt mehrere Faktor die die Brenndauer einer Unterwasserlampe verlängern. Als erstes sollten Sie auf das Leuchtmittel achten und bevorzugt auf eine LED Taucherlampe zurückgreifen, da das die sparsamsten Unterwasserlampen sind.

Ebenso wichtig ist es leistungsstarke Akkus zu benutzen, alternativ hochwertige Batterien. In unserem Online Tauchshop finden Sie auch Taucherlampen mit Akku und Ersatzakku, also zwei Akkus die sie dann abwechselnd laden und einsetzen können.

In unserem Tauchausrüstung Onlineshop finden Sie auch Tauchlampen mit verschiedenen Leuchtstufen. Diese Unterwasserlampen mit einstellbaren Helligkeit erlauben Ihnen immer nur genau so viel Licht zu benutzen wie Sie auch gerade tatsächlich brauchen, was auch zu einer wesentlichen Verlängerung der Brenndauer.

Dazu muss man sagen dass die meisten Taucherlampen die wir Ihnen in unserem Onlineshop für Tauchausrüstung anbieten, minimale Brenndauer von 1 Stunde oder mehr bieten, was für einen durchschnittlichen Tauchgang locker genügt.

Auf die Größe kommt es nicht (immer) an

Tatsächlich sind heute die Zeiten der sperrigen Hartenberger Tauchlampen mit Griff und externem Akkupack, für „normale“ Sporttaucher vorbei. Die Größe der Tauchlampe sagt mittlerweile nichts mehr über ihre Leuchtkraft aus. Wenn Sie früher eine 1kg schwere, Bierflaschen-große Handlampe gebraucht haben um 400-500 Lumen Unterwasser zur Verfügung zu haben, schaffen Sie das heute mit einer Unterwasserlampe die gerade mal so groß ist wie ein Lippenstift und keine 100gr wiegt.

Sie finden in unserem Tauchausrüstung Shop kleine Taucherlampen die gerade mal so viel wiegen wie 2 Tafeln Schokolade, problemlos in Ihre BCD Tasche passen, und ganze 1300 Lumen mit einer Brenndauer von ca. eineinhalb Stunden bei voller Leuchtkraft bieten.

Große Tauchlampen haben nicht immer auch die größte Leuchtkraft, sondern verbergen oft stärkere oder mehrere Akkus und sind häufig multifunktional, was das größere Format und eventuell den höheren Preis erklärt.

Daher suchen Sie Ihre Taucherlampe nicht nach der Größe aus, sondern achten Sie in den technischen Daten auf Leuchtkraft und Brenndauer, eventuell einstellbare Helligkeit und suchen Sie die Unterwasserlampe aus die am besten zu Ihrer Ausrüstung, Ihren Tauchgewohnheiten und auch zur Ihrem Budget passt.

Multifunktionale Unterwasserlampe

Taucher die Ihre Unterwasserlampe für mehrere Zwecke benötigen, finden in unserem Tauchausrüstung Onlineshop eine gute Auswahl multifunktionaler Tauchlampen.

Zum Beispiel finden Sie Unterwasserlampen die sowohl als wasserdichte Handlampe als auch als Unterwasser Fotolicht benutzt werden können, also zusammen mit einer Unterwasserkamera zu einem Unterwasser Fotoset zusammengebaut werden können.

Zum Fotografieren eignen sich sehr gut auch Unterwasserlampen mit einstellbarem Leuchtwinkel, bei denen Sie je nach dem ob Sie gerade Makrofotografie oder Weitwinkel Aufnahmen machen den Winkel des Lichtkegels einstellen können, von einem schmalen Spot zu einem breiten Licthhof.

Oder Sie finden Taucherlampen mit vielfältigen Befestigungsmöglichkeiten, die Sie zum Beispiel mit einem Spiralkabel an Ihr Jacket befestigen können, mit einem Handgurt and den Handrücken, oder an Ihre Tauchmaske anbringen können.

Eine Taucherlampe mit einstellbarer Helligkeit kann als Tageslampe verwenden können auf einer niedrigen Leuchtstufe und bei einem Nachttauchgang oder Wracktauchgang als Hauptlampe. Viele dieser Multifunktionslampen verfügen auch über ein Notsignal, zum Beispiel SOS Blinksignal oder Notfall Flashlight.

Befestigungen für Tauchlampen

Abhängig vom Einsatzbereich finden Sie in unserem online Tauchshop eine große Auswahl  Befestigungen für Tauchlampen, wie Spiralkabel in verschiedenen Längen, mit denen Sie Taucherlampen an das Tauchjacket befestigen können und trotzdem jederzeit genug Armfreiheit haben um die Lampe beim Tauchen frei zu benutzen ohne sie aber dabei verlieren zu können.

Alternativ können Sie kleinere Tauchlampen an die Hand befestigen mit einer speziellen Handhalterung für Unterwasserlampen.

Da einige Tauchlampen auch an der Wasseroberfläche als wasserdichte Lampen für Outdoor Aktivitäten verwenden können, finden Sie in unserem Divestore auch Handgriffe für Lampen, Handschlaufen für Lampen und Fahrradlenker Befestigung für Lampen.

Für Fotolampen und Videolampen finden Sie im Bereich Foto & Video Zubehör verschiedene Griffe für Tauchlampen, Verbindungselemente und Schienen mit denen Sie diese Unterwasserlampen, nach Bedarf, als Handlampe für Taucher oder als Fotolicht an eine Unterwasserkamera befestigen können.