Was ist der Unterschied zwischen einem teuren und einem günstigen Neoprenanzug?

Taucher Ratgeber
Was ist der Unterschied zwischen einem teuren und einem günstigen Neoprenanzug? - Teurer vs. günstiger Neoprenanzug? Basic oder hochwertig?
Bild zeigt einen Waterproof W7 Neoprenanzug schwarz Tauchanzug für Damen lang

Lohnt es sich, einen teuren Tauchanzug zu kaufen?

Der Preis ist nicht das schlagende Argument beim Kauf eines Tauchanzugs, aber ganz unwichtig es er auch nicht. Aber oft sagt der Preis eines Neoprenanzugs auch etwas über seine Qualität aus. 

Die wichtigsten Kriterien beim Kauf eines Neoprenanzugs haben wir bereits in einigen gesonderten Rubriken wie „Was muss ich beim Kauf eines Tauchanzugs beachten?“ oder Welchen Tauchanzug brauche ich? Welcher Neoprenanzug ist der beste für mich?“ detailliert erklärt, aber wir gehen hier noch einmal genauer auf das Preisargument ein.

Natürlich kann es immer sein, dass man auf einen Anbieter stößt, der ungerechtfertigt hohe Preise verlangt, aber das ist eher selten der Fall, denn in der heutigen Zeit reguliert die hohe Konkurrenz auf dem Onlinemarkt für Tauchausrüstung das Preisniveau. Und ob ein einzelner Händler unfair hohe Preise berechnet, findest du schnell heraus, in dem du Preise bei unterschiedlichen Händlern und Herstellern ein wenig vergleichst. Natürlich wird es immer leichte Unterschiede geben, die auch durch unterschiedlich umfangreichen Service gerechtfertigt sein können, aber wenn ein bestimmter Anzug generell ein höheres Preisniveau hat, das hat das einen guten Grund, denn Händler und Hersteller mit ungerechtfertigt hohen Preisen, bestehen nicht lange auf dem Markt. Daher kannst du ruhig davon ausgehen, dass ein höherer Preis eines Tauchanzugs auch höhere Qualität und häufig auch besseren Service seitens des Anbieters bedeutet.

Höhere Materialqualität hat ihren Preis

Bequemer Tauchanzug aus hochwertigem Material bedeutet mehr Tragekomfort und Langlebigkeit

Ein höherer Preis eines Tauchanzugs ist oft ein Hinweis auf eine höhere Materialqualität. Neopren ist nicht gleich Neopren, auch das haben wir genauer erklärt in der Rubrik „Woraus besteht ein Tauchanzug?“ - es gibt verschiedene Neoprenarten, die mehr oder weniger Umweltfreundlich oder langlebig sind, und durch ihre Rohstoffen und in dem Herstellungsverfahren unterschiedlich hohe Kosten verursachen.

Die zugefügten Additive die zu mehr Robustheit oder Elastizität führen können, verursachen auch unterschiedliche Kosten. Das Ergebnis ist ein Neoprenmaterial, das eben mehr oder weniger komfortabel und angenehm sitzt, eine mehr oder weniger gute Passform und thermische Isolation bietet und auch unterschiedlich lange haltbar ist. Der höhere Material Preis spiegelt eben eine höhere Materialqualität wieder und garantiert mehr Tragekomfort und längere Haltbarkeit.

Robuster Tauchanzug bedeutet mehr Schutz für dich

Ein haltbarer Tauchanzug mit robuster Beschichtung schützt dich und das Material

Was einem Tauchanzug auch eine längere Lebenszeit beschert, sind spezielle Beschichtungen und Applikationen die das empfindliche Material vor Abnutzung schützen sollen. Bei hochpreisigeren Tauchanzügen findet man oft an den Schultern, am Gesäß, an Knien, Ellbogen und Ärmeln diesen besonderen Schutz. Diese Beschichtungen oder Gummipads beugen Risse und Abnutzungen des Neoprenmaterials durch die schwere Tauchausrüstung, durch häufiges Tragen oder durch Stürze und hinknien vor. Ebenso schützt er auch dich besser vor Verletzungen beim Tauchen.

Eine optimale Passform bedeutet mehr Wärme beim Tauchen

Achte auf eine gute Passform denn ein Tauchanzug der gut sitzt, wärmt besser

Natürlich sind 5mm Neopren einfach 5mm Neopren, und die Materialstärke an sich, ändert sich auch bei einem teureren Anzug nicht. Aber wenn es sich dabei um ein elastischeres Material handelt, das sehr körpernah sitzt und den Wasserdurchfluss minimiert, wird der Anzug schon mal besser wärmen als ein Tauchanzug aus steifem Neopren, das sich dem Körper nicht so gut anpasst. Ebenso wird der hochwertigere Neoprenanzug vermutlich noch innen gefüttert sein, was auch zu besserer thermischen Isolierung führt.

Noch mehr Wärme mit einem Halbtrockener Neoprenanzug

Halbtrockener Tauchanzug mit doppelten Manschetten – kostet mehr aber hält wesentlich besser warm

Und dann, muss du noch einen Blick auf die Manschetten werfen – auch diese sind nämlich relevant für den Kälteschutz des Anzugs. Eine eng anliegende oder sogar doppelte Manschette an Armen und Beinen, also ein halbtrockener Tauchanzug mit einem gut sitzender Kragen minimieren auch den Wasserdurchfluss und sorgen somit für wesentlich besseren Kälteschutz.

Durchdachter Schnitt für hohen Tragekomfort

Ein Neoprenanzug mit aufwändigem, anatomisch geformtem Schnitt bringt mehr Komfort und besseren Kälteschutz

Aus wie viele Teilen besteht der Tauchanzug – beobachte mal die Nähte deines Anzugs. Ein einfacher Neoprenanzug besteht aus weniger Teilen und hat nicht so viele Nähte, was niedrigere Herstellungskosten verursacht aber auch eine nicht so gute Passform verspricht. Ein Tauchanzug mit einem aufwändigen, anatomisch geformtem Schnitt, ist umständlicher herzustellen, wird aber deutlich körperbetonter sitzen und dadurch besser wärmen und einen wesentlich höheren Tragekomfort und mehr Bewegungsfreiheit bieten. 

Eine so aufwändige Verarbeitung hat eben auch ihren Preis, aber lohnt sich!

Schlicht oder aufwändig? Tauchnzüge mit Taschen, Computerhalterung, Reißverschlüsse

Ein aufwändiger Tauchanzug hat häufig hilfreiche Funktionen wie spezielle Halterungen, Taschen oder extra Reißverschlüsse

Ein klassischer, schlichter Neoprenanzug ohne Schnickschnack reicht durchaus auch zum Tauchen, aber wenn man öfters taucht und höhere Ansprüche an seine Ausrüstung hat, bieten aufwändigere Anzüge mit speziellen Features oft mehr Stauraum oder einfachere Handhabung. Zum Beispiel findet man bei hochwertigeren Tauchanzügen eine zusätzliche Tasche für Tauchzubehör, eine Halterung für Tauchinstrumente, einen D-Ring um die Kopfhaube zu befestigen oder einfach nur zusätzliche Reißverschlüsse an Armen, Beinen oder am Kragen die das An- und Ausziehen ungemein erleichter. Auch nach solchen praktische Kleinigkeiten kannst du gerne Ausschau halten, wenn du dich mal wunderst, warum der eine Anzug fast doppelt so viel kostet wie der andere.

Unser Fazit

Fazit – ein hochwertigeres Material, ein aufwändiger Schnitt oder zusätzliche Features verursachen nun mal höhere Herstellungskosten und führen automatisch zu einem höheren Verkaufspreis - das ist was den Unterschied zwischen einem günstigen und einem hochpreisigen Neoprenanzug macht. 

Für gelegentliche Tauchgänge oder andere Wassersportarten, muss man nicht unbedingt in einen teuren High-End Anzug investieren, da ist man mit einem niedrigpreisigerem Basic Neoprenanzug sehr gut bedient. 

Wenn man aber plant länger an seinem Hobby dran zu bleiben, hat man an einem hochwertigeren Anzug sicher mehr Freude. Denn ein hochpreisiger Neoprenanzug wird vermutlich angenehmer sitzen, besser wärmen, praktischer im Handling sein und länger halten, daher lohnt sich die Investition durchaus, wenn du öfters tauchst, anspruchsvolle Tauchgänge machst oder einfach nur wert auf hohe Qualität legst.

Woraus besteht ein Atemregler und wie funktioniert er?
Taucher Ratgeber Atemregler
Atemregler - woraus besteht ein Atemregler und wie funktionert er?
10.07.2024
Der Atemregler oder Lungenautomat, ist das Herzstück deiner Tauchausrüstung. Ein komplexes System von dem deine Sicherheit abhängt. Aber wie funktioniert er und woraus besteht er?
Aus was besteht ein Tauchanzug? Material Taucheranzug
Taucher Ratgeber
Woraus besteht ein Tauchanzug oder Wassersport Anzug?
05.07.2024
Man sieht es dem beliebten Tauchanzug auf den ersten Blick nicht an, aber er hat es in sich! Das Material aus dem er besteht, Neopren, hat die Wassersport Welt revolutioniert!
Wie lange hält ein Neoprenanzug? Tauchanzug Haltbarkeit
Taucher Ratgeber
Wie lange hält ein Neoprenanzug?
03.07.2024
Gerade wenn man einen Lieblings-Tauchanzug oder einen teuren Taucheranzug hat, hofft man, dass er lange hält. Die gute Nachricht ist – das liegt (auch) in deiner Hand!