Tipps und Tricks

24.04.2020 08:00

Tauchanzüge

Wir haben hier mal einige allgemeine Tipps und Tricks für Tauchanzüge zusammengestellt

  • Tauchanzug auf extrem breiten Kleiderbügeln hängend (trocken) lagern. (Bei schmalen Kleiderbügeln kann das Neopren an den Schultern brüchig und dünn werden.) Beispiele für breite Bügel:
Kleiderbügel von Waterproof für Tauchanzüge
Der Bügel von Waterproof mit einem eher kurzem Aufhänger. Damit benötigt der Anzug nicht so viel Höhe zum aufhängen.
Kleiderbügel von Scubapro zum aufhängen von Tauchanzügen
Der Bügel von Scubapro ist höher und benötigt mehr Platz zum aufhängen.
  • Sollte der Anzug mal „muffeln„ (besonders nach dem Urlaub, wenn er nie ganz trocken geworden ist), so kann man Neopren durchaus mit speziellem Neoprenshampoo waschen.
Neoprenshampoo zum reinigen des Tauchanzugs
Neoprenshampoo von Gear Aid
  • Reißverschlüße regelmäßig pflegen.
Waxstift zur Pflege des Tauchanzugs
Zipper Wax by Gear Aid. Gleitwachs auf Paraffinbasis, hauptächlich für Metallreißverschlüsse in Taucher- und Trockenazügen oder Zubehörtaschen.
Pflegestift für gas- und wasserdichte Reißverschlüsse von Tauchanzüge
Zipper Stick by Gear Aid. Pflegestift für luft- und wasserdichten Reißverschlüsse.
Reinigungsmittel für Reißverschlüsse von Tauchanzügen
Reißverschlusspflege für Kunsstoff-, Nylon- und Metallreißverschlüsse. Mit der praktischen Bürste können störende Schmutzablagerungen zwischen den Zähnen mechanisch entfernt werden.
  • Vorsicht bei Jackets mit Klettverschluss: die Kaschierung der Neoprenanzüge wird nach Kontakt mit Klettverschlüssen leicht aufgerauht.
  • Die meisten Anzüge sind sowohl vernäht als auch verklebt. Sollte sich mal ein kleines Stück einer Naht lösen, das Ende mit einem Tropfen Neoprenkleber verkleben. 
Neoprenkleber von Scubapro. Härtet hart aus.
Neoprenkleber von GearAid. Ist auch nach dem trocknen noch etwas flexibel
Neoprenkleber von Mares. Härtet wie der Scubapro hart aus.
  • Anzüge zum Trocknen nicht in die Sonne hängen sondern stets in den Schatten.
  • Glattneopren-Manschetten bei jedem Gebrauch sowie bei längerer Lagerung mit Talkum einreiben.
Talcum Powder von Gear Aid für das Glattneopren
  • Den Tauchanzug Zuhause möglichst an einem dunklen Ort lagern