Eon Core mit Sender

Artikelnummer: 900001866

Kategorie: Tauchcomputer luftintegriert

Farbe

ab 879,00 €

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung Innerhalb von AT BE BG CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HR HU IE IT LT LU LV MT NL PL PT RO SE SI SK , Versand

UVP des Herstellers: 998,00 €
(Sie sparen 11.92 %, also 119,00 €)
sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Beschreibung

Der Suunto Eon Core Tauchcomputer mit Sender

Der Suunto Eon Core Tauchcomputer ist der neue Suunto Tauchcomputer mit Sender, ein Upgrade des beliebten Suunto Eon Tauchcomputer. Der neue Suunto Tauchcomputer Eon Core mit Sender setzt neue Maßstäbe im Bereich Funktionalität und Technologie.

Auf den ersten Blick überzeugt der Suunto Eon Core Tauchcomputer mit Sender mit seinem brandneuen Farb-Display, das so klar und leicht ablesbar ist wie noch nie zuvor. Das BrightSee ® Weitwinkel Farbdisplay des Suunto Eon Core besteht aus einer einzigartigen Kombination aus Glastechnologie und Displaytechnologie, und bietet eine bisher noch nie gesehene Klarheit, reduziert die Spiegelung auf ein Minimum und sorgt für einen unglaublich großen Sichtwinkel. Die permanente LED Displaybeleuchtung des neuen Suunto Tauchcomputers Eon Core erlaubt Ihnen bei jeder Sicht und auch nachts problemlos Ihre Daten abzulesen.

Was den Suunto Eon Core Tauchcomputer mit Sender so besonders macht ist nicht nur seine unzähligen Features, seine Leistungsfähigkeit und sein leicht verändertes und modernisiertes Design, sondern es ist die Tatsache, dass er personalisierbar ist, dass er von einem x-beliebigen Tauchcomputer zu Ihrem persönlichen Tauchbegleiter werden kann. Somit eignet sich der Suunto Eon Core Tauchcomputer perfekt auch als Tauchcomputer für Anfänger, da er mit Ihrer Tauchentwicklung mithalten kann, und mit Ihrer Erfahrung wächst, von einem Einsteigercomputer bis zu einem Profi Tauchcomputer für Tauchlehrer.

Auch die Anzeige des Suunto Eon Core mit Sender Tauchcomputers passt sich Ihren Tauchgewohnheiten an, denn Sie können gerne entscheiden welche Daten Sie beim Tauchen im Auge behalten möchten und wie diese auf dem Display dargestellt werden, denn Sie haben die Wahl zwischen einer grafischen oder einer klassischen Text Anzeige. Ebenso können Sie bei dem neuen Tauchcomputer Suunto Eon Core bestimmten wie konservativ Sie gerne tauchen möchten, und ob Sie ihn als luftintegrierten Suunto Tauchcomputer mit Sender oder als klassischen Suunto Tauchcomputer benutzen möchten.

Mehrere Modi stehen Ihnen bei dem Suunto Eon Core Tauchcomputer zu Verfügung: Pressluft, Nitrox mit einem Sauerstoffanteil bis zu 99%, Trimix mit einem Helium Anteil bis zu 95%, Rebreather, Bottom-Timer, Planmodus. 10 verschiedene Gase können von dem neuen Suunto Eon Core Tauchcomputer angezeigt werden, und das bis zu einer stolzen maximalen Einsatztiefe von 80 m. Natürlich können Sie den Suunto Eon Core Tauchcomputer mit Sender auch ohne Luftintegration nutzen.  Auch für den Einsatz mit einem Rebreather eignet sich der Suunto Eon Core Tauchcomputer mit Sender für Kreislauftauchgerät ausgezeichnet.

Alles was ein anspruchsvoller Taucher von seinem Tauchcomputer erwartet fehlt natürlich nicht in dem Suunto Eon Core mit Sender Tauchcomputer: akustische und optische Alarmsignale, Höhenanpassung, Anzeige Flugverbotszeit, Oberflächenzeit Anzeige, Zeit, Datum und Stoppuhr, Temperaturanzeige, LED Hintergrundbeleuchtung und vieles Mehr.

Die viele Technik in dem Suunto Tauchcomputer mit Sender Eon Core hört sich beeindruckend an, lässt sich aber auch mit dicken Neoprenhandschuhen kinderleicht bedienen mit den drei großen Tasten die intuitiv durch das gut strukturierte Menu führen. 

Zu einer perfekten Tauchgangsvorbereitung tragen ein durchdachter Nullzeit-Planer bei, und um Ihre Tauchabenteuer fest zu halten bietet Ihnen der Suunto Eon Core Tauchcomputer unglaubliche 200 Stunden Logbuchspeicher.

Das Suunto Fused RGBM Dekompressionsmodell im luftintegrierten Suunto Eon Core Tauchcomputer sorgt auch bei den anspruchsvollsten Tauchgängen für absolute Sicherheit. Datenübertragung zu Ihrem PC finden per USB-Kabel statt, und die Software des Suunto Eon Core Tauchcomputers ist kompatibel mit Suunto Movescout und mit DM5, und kann ein Leben lang aktualisiert werden.

Der neue Suunto Eon Core Tauchcomputer mit optionaler Luftintegration wird von einem kraftvollen, wieder aufladbaren Lithium-Ionen-Akku angetrieben der im ?Zeit? Modus bis zu 30 Tage lang ohne Aufladen durchhält.

In unserem online Tauchshop finden Sie den Suunto Eon Core selbstverständlich auch als Suunto Tauchcomputer Eon Core ohne Sender, und auch viele weitere Suunto Tauchcomputer, Scubapro Tauchcomputer, Mares Tauchcomputer, Oceanic Tauchcomputer oder Uwatec Tauchcomputer.


Boot Spezial: Boot Spezial

Kurzbeschreibung

Material Gehäuse: reinforced composite
Material Glas: Mineralkristall
Lünettenmaterial: Verbundwerkstoff
Armbandmaterial: Elastomer
Displaytyp: Farbe, Flipdisplay, individuell konfigurierbar
Display Auflösung: 320x240
Maximale Einsatztiefe: 80 m
Gewicht: 154g
Dekompressionsmodell: SUUNTO FUSED RGBM
Hintergrundbeleuchtung: LED, konfigurierbar
Alarme: optisch und akustisch
-  Zu schneller Aufstieg  
- Verstoß Dekompressionsstufe  
- Verstoß Tiefenstopp  
- CNS/OTU (OLF) 80% / 100%  
- Gaswechsel (besseres Gas ist verfügbar)  
- Verdünnungsgas automatisch gewechselt  
- Verdünnungsgas, hoher pO2  
- Verdünnungsgas, niedriger pO2  
- ICD-Warnmeldungen  
- Tauchzeit  
- Gaszeit  
- Hoher pO2 (hyperoxisch)  
- Niedriger pO2 (hypoxisch)  
- Maximale Tiefe  
- Flaschendruck
Modi: Pressluft, Nitrox (Sauerstoff bi 99%), Trimix (Helium bis 95%), Rebreather, Bottom-Timer, Plan
Anzahl Gase: max. 10 mit Suunto Tank POD
Luftintegration: ja, optional mit Sender
Sicherheitsstop: ja
Dekompressionsstopp: ja
Tiefenstopp: ja
Logbuchspeicher: 200 h
Logbuch Speicherintervalle: 10 sek
Temperaturanzeige: ja
Maßeinheiten: metrisch und imperial

Produkt Tags

Andere Leute markierten dieses Produkt mit diesen Tags

Produktbewertungen


Kunden kauften dazu folgende Produkte